Materialverdichtung

Die Materialverdichtung ist ein entscheidender Prozess für viele Fertigungs- und Materialverarbeitungsanwendungen. Durch den Einsatz von Hochdrucktechniken können Materialien wie Metalle, Keramik und Verbundwerkstoffe auf höhere Dichten komprimiert werden, was zu verbesserten mechanischen Eigenschaften und Leistung führt.

Vorteile der Materialverdichtung

Die Materialverdichtung versetzt Unternehmen in die Lage, leistungsfähigere und haltbarere Materialien und Bauteile herzustellen. Die Hochdrucksparte von Quintus Technologies bietet führende Lösungen für Unternehmen, die Ihre Produktivität steigern und hochwertige Produkte fertigen möchten.

Verbesserte Materialeigenschaften

Die Materialverdichtung kann die Festigkeit, Haltbarkeit und Verschleißbeständigkeit von Materialien verbessern, womit sie sich gegebenenfalls für ein breiteres Spektrum von Anwendungen eignen.

Reduzierte Materialverschwendung

Durch die Verdichtung von Materialien müssen Hersteller weniger Material aufwenden, um dieselben gewünschten Eigenschaften zu erhalten, was die Materialverschwendung reduziert und die Gesamtproduktionskosten senkt.

Erhöhte Produktionseffizienz

Die Materialverdichtung kann die Produktionseffizienz erhöhen, indem sie sekundäre Verarbeitungsschritte wie Bearbeitung, Schweißen oder Fügen überflüssig macht, was infolgedessen Zeit und Geld spart.

Gesteigerte Nachhaltigkeit

Durch den Einsatz von weniger Material und die Verbesserung der Materialeigenschaften kann die Verdichtung die Umweltauswirkungen von Herstellungsprozessen verringern und sie so nachhaltiger machen.

Produktkategorien

Vorrangig genutzt in

Raumfahrt

Verteidigung

Energieerzeugung und -speicherung

Luft- und Raumfahrt

Serviceanbieter

Verbraucherelektronik

Medizinische Implantate und Instrumente

Fahrzeugtechnik

Raumfahrt

Verteidigung

Energieerzeugung und -speicherung

Luft- und Raumfahrt

Serviceanbieter

Verbraucherelektronik

Medizinische Implantate und Instrumente

Fahrzeugtechnik

Wie wir unsere Kunden unterstützen

White paper

Hot Isostatic Pressing for Orthopedic Implants

Customer Stories

Listen to Aalberts Surface Technologies and their biggest challenges

Customer Stories

Discover what led Pres-X to Hot Isostatic Pressing and Additive Manufacturing

Hot Isostatic Pressing for Orthopedic Implants
White paper

Hot Isostatic Pressing for Orthopedic Implants

Listen to Accurate Brazing and their biggest challenges
Customer Stories

Listen to Aalberts Surface Technologies and their biggest challenges

Discover what led Pres-X to Hot Isostatic Pressing and Additive Manufacturing.
Customer Stories

Discover what led Pres-X to Hot Isostatic Pressing and Additive Manufacturing

Häufig gestellte Fragen

Beim kaltisostatischen Pressen werden Pressstücke oder Pulver in Formen bei Umgebungstemperatur einem extremen isostatischen Druck von bis zu 600 MPa (87.022 psi) ausgesetzt. Übliche Druckmedien sind unter anderem Wasser, Emulsion oder Öl, wobei die Pressstücke in einigen Fällen verpackt sein können.

Beim HIP kommt ein Ofen in einem Druckbehälter zum Einsatz. Unter extrem hohem Druck stehendes Gas (in der Regel Argon) wird bei erhöhten Temperaturen dazu genutzt, Materialien zu konsolidieren und interne Mängel wie Porosität und Mikrorisse zu beseitigen. Da die Temperaturen beim HIP sehr hoch sind (bis zu 2300 °C), bewirkt der extreme äußere Druck Kriechen und Diffusion sowie die mechanische Verformung des Werkstoffes bzw. zur Beseitigung von Defekten.

Beim warmisostatischen Pressen werden Pressstücke oder Pulver in Formen bei Umgebungstemperatur einem extremen isostatischen Druck von bis zu 600 MPa (87.022 psi) ausgesetzt. Übliche Druckmedien sind unter anderem Wasser, Emulsion oder Öl, wobei die Pressstücke in einigen Fällen verpackt sein können.

Wissenszentrum

Brochure

Isostatic Pressing for Advanced Technical Ceramics

Customer Stories

Saab Dynamics and PartnerTech Karlskoga secure continuous production with Quintus Cold Isostatic Pressing System upgrade

Timo Rabe - Quintus Webinar Warm Isostatic Pressing for All-solid-state Batteries
Webinar

Warm Isostatic Pressing: From lab to pilot to production of all-solid-state batteries

Technical Publication

High Pressure Prepares Parts for Space

Brochure

Isostatic Pressing for Advanced Technical Ceramics

Customer Stories

Saab Dynamics and PartnerTech Karlskoga secure continuous production with Quintus Cold Isostatic Pressing System upgrade

Timo Rabe - Quintus Webinar Warm Isostatic Pressing for All-solid-state Batteries
Webinar

Warm Isostatic Pressing: From lab to pilot to production of all-solid-state batteries

Technical Publication

High Pressure Prepares Parts for Space

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Presse für Ihr Geschäft?

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.